Schon 3 Monate ohne Dich, mein König ...

Heute sind wir schon 3 Monate ohne Dich, mein wunderschöner Engel. 🐾🌈🌹
Ich habe verstanden, dass ich nie mehr aufhören werde dich zu vermissen. Aber das möchte ich auch nicht. Denn etwas zu vermissen, bedeutet es zu lieben ... 

Deine zwei kleinen, gesandten „Novizen“ 🐶🐶bringen uns viel zum lachen und streicheln unsere Seelen jeden Tag. Sie erinnern uns so sehr an dich! 😊💕 Das ist wirklich ein Geschenk!
Deine große Roma hat jetzt einen echten Vollzeitjob und liebt die Kleinen genauso, wie sie dich einst geliebt hat, - mit dem kleinen Unterschied, dass sie jetzt die „große Chefin“ sein darf. ☺️
Ich weiß, ... du bist ihnen allen nun ein ganz wundervoller Schutzengel. ✨☁️
Wir werden dich immer lieben und du bist immer bei uns, mein kleiner König! 👑🐾❤️ ... 

-

Ich habe bei der Sterbebegleitung von Luma ein „Tagebuch“ geschrieben. Damit möchte ich gerne anderen Tierfreunden in meiner Situation ein wenig Halt geben. Allerdings konnte ich es selbst bisher noch nicht wieder lesen. 
Vielleicht schaffe ich es nächsten Monat, zu seinem 9. Geburtstag, zu veröffentlichen. 🌹🐾

Kennt ihr das Lied „Einmal sehen wir uns wieder“ von Andreas Gabalier?
Ich hatte damals immer Bauschmerzen, wenn ich das Lied hörte. Ich hatte viel Angst vor diesem Moment.
Jetzt ist dieses Lied ein wahrer Trost, wenn ich es höre.💕🙏🏻 
Besonders meine Lieblingsversion von Xavier Naidoo:

#seelenhund #runfree #memory

Kommentar schreiben

Kommentare: 0